Steinreinigung

Umweltfreundlich ohne Chemie

Selbstverständlich müssen wir verschmutzte Steine einmal tiefgreifend reinigen, um eine optimal saubere Oberfläche zu erreichen. Dazu verwenden wir sehr leistungsfähige Geräte, die nicht nur auf Ihre Steckdose angewiesen sind. Das Verfahren wird umweltfreundlich, nur mit sehr hohem Wasserdruck, durchgeführt.

Bei vielen Steinarten (Hartbrandklinker) brauchen zudem nicht mehr als eine gründliche Reinigung vorgenommen werden. Mit einem anschließenden Schutz gegen Vergrünungen der Fugen haben Sie damit einfach und schnell eine pflegeleichte Fläche.

Die Steinreinigung wird deshalb von uns als eine einzelne, geschlossene Dienstleistung angeboten.

Eine saubere Sache
Um die Umgebung nicht zu verunreinigen, wird das Verfahren in einem geschlossenen System (Waschwagen) durchgeführt. Das daraus resultierende Abwasser kann ganz normal in die Kanalisation abgeführt werden, weil es sich um normalen Umweltschmutz handelt.

Das Ergebnis unsereres Reinigungseinsatzes ist immer wieder verblüffend. Viele Höfe von denen man gar nicht wusste was sie für ein hervorragendes Pflastermuster haben werden zu strahlend sauberen Flächen.

Betonsteine und Mauern
Aber nicht jede Fläche ist so einfach zu pflegen. Betonsteine beispielsweise verwitterten an der Oberfläche extrem stark. Nach der ersten Hochdruckreinigung werden die Steine immer schneller wieder grün. Die Ursache liegt darin, dass durch eine Hochdruckreinigung der Betonstein aufgeraut wird und sich somit Umweltschmutz viel schneller auf den Steinen ansiedelt und damit als Grundlage für ein schnelles Pflanzenwachstum dienen.

Anschließende Veredelung
Auf Flächen, die anschließend veredelt werden sollen, wenden wir diese Reinigung ebenfalls an, allerdings wird danach in einem zweifachen Verfahren ein leicht farbiger Oberflächenschutz (Veredelung) aufgebracht.